272 / das ave bosbach

  1. -tt says:

    ohh, so viele religöse gefühle bei dir??

    ich habe ‘nen bernstein (mit fliege) für den kleinen o, erinnert er sich noch?

  2. o says:

    eine zeitlang hatte ich religionsunterricht bei einem echten pfarrer. als er in die klasse kam und sah wie ein mitschüler einen anderen trat, rief er den jugendlichen gewalttäter nach vorn. dieser musste sein bein aufs pult legen. nicht so einfach dabei das gleichgewicht zu behalten, wir waren noch klein, das pult hoch. die anstrengung sah man ihm an. der pfarrer erhob seine altarstimme und donnerte “mit diesem bein hast du einen menschen getreten!” die ansprache dauerte, der pfarrer zeigte hin und wieder auf das bein, damit wir es nicht aus den augen verloren. jugendgewalt hatte der mann im griff. der straftäter heulte und ich verschrieb meine seele dem katholischen glauben dieses römischen teufels.

    über den bernstein wird er sich ganz sicher freuen.

  3. hh says:

    `weniger Pfarrer als Deutschlehrer; da hat sich n Fehler eingeschlichen, oder ich versteh den Satz mit der Gelenheit nicht!?
    Aber die heilige Agathe hab ich gewikipediat und ich stosse auf eklige Dinge wie Brustreißer (auch: Brustkralle, Brustknacker) …

    Ich glaub ich bin ganz froh, das ich sowas nicht in der Schule hatte.

  4. o says:

    es ist ein fehler und sollte natürlich “gelegenheit” heissen. jemand neben mir sagt “sowas sehen nur savants.” danke jedenfalls,
    o.

  5. hh says:

    …sozusagen der Kim Peek unter deinen Lesern…

    Mit nichten, nur seit langem begeistert und auch detailverliebt.
    Aber nicht weiter drüber nachdenken, ich trag ja kein Schild mit “mach Arbeit, nehme jeden”!

  6. tangepampam says:

    ich bin ein savant! aber auch mit mehreren korrekturlesern liess sich (wie ein buchhändler mir erzählte)nicht verhindern, dass in einer ausgabe von meyers taschenlexikon (5-stellige auflage) im vorwort statt “statistisches bundesamt” “buddhistisches standesamt” stand. keiner hat’s gemerkt!
    tt, vielen dank noch für deine weihnachtsgrüße.
    und der buchsbaum ist schön.

Leave a Reply